Aleppo Colors
Mardin-Seife
Immagine
ImmagineMardin-Seife, 170g
Hergestellt mit reinstem Olivenöl und Öl wilder Pistazien. Äusserst mild und delikat. Menschen zu empfehlen, die mit normalen Seifen ihre Probleme haben. Besonders geeignet für Haar und Kopfhaut.
(art. MDG.170)
ImmagineMardin-Seife mit Beta-Carotin, 170g
Äusserst mild und delikat wie die grüne Mardin-Seife. Dank einer Prise natürlichem Beta-Carotin leuchtend orange.
Besonders geeignet für Haar und Kopfhaut. (art. MDO.171)
ImmagineMardin-Shampoo, 250ml
Mit Pistazienöl und Aloe Vera. Besonders mild, mit physiologischem pH-Wert der Haut.
Eignet sich für fettiges, normales und trockenes Haar. Verleiht dem Haar Glanz und Spannkraft.
(art. MD-SH)
ImmagineMardin Dusch-Shampoo, 250ml
Mit Pistazienöl und Beta-Carotin. Erfrischend und schützend. Ideal für empfindliche oder von der Sonne strapazierter Haut.
(art. MD-DSH)
Etwas Geschichte

Mardin ist eine kleine Stadt im Südosten der Türkei. Auf Aramäisch bedeutet ihr Name Festung, und ge­nau das war Mardin in der Antike: ein strategischer Vorposten hoch über der mesopotamischen Ebene. Lange stellten assyrische Christen die Mehrheit der Bevölkerung, dann kamen Mongolen, Kurden und Türken hinzu. Heute ist die Bevölkerung mehrheit­lich kurdisch und pflegt, wie zu alten Zeiten, die edle Tradition des Seifensiedens. Ihr verdanken wir die weltweit einmalige Mardin-Seife mit Pistazien-Öl. Eine Seife, die noch immer in kleinsten Mengen und von Hand hergestellt wird.

Die Seife

Die Besonderheit von Mardin-Seife liegt in der Ver­wendung des kostbaren Öls kleiner, smaragdgrüner wilder Pistazien, Pistacia Terebinthus. Pistacia Terebinthus, auf Türkisch Bittim oder Menengiç, wird zusammen mit Olivenöl erster Pressung drei Tage und drei Nächte lang bei 110C° gesiedet und schliesslich in aufwendigster Handarbeit getrocknet und geschnitten. Mardin-Seife besticht durch ihre frisch-grüne Farbe. Doch seit jeher gibt es auch eine orangefarbene Version: Diese Seife ist der grünen völlig identisch, nur eben mit natürlichem Beta-Carotin angereichert. In Anatolien umgibt Mardin-Seife seit jeher eine besondere Aura in Bezug auf ihre ausserordentliche Wirkung auf Haar und Kopfhaut.

Die Eigenschaften

Öl wilder Pistazien hat einen hohen Gehalt an ungesättigten essentiellen Fettsäuren, sowie Leci­thin, Eisen, Magnesium und Vitamin E. Es besitzt antibakterielle und antioxidative Eigenschaften und wirkt somit re­generierend. Mardin-Seife ist überaus mild. Dies ist besonders bei trockener und empfindlicher Haut von Vorteil. Seit Jahrhunderten gilt Mardin-Seife als besonders ge­eignet fürs Haar. Sie schützt die Kopfhaut und gibt den Haaren eine fühlbare Geschmeidigkeit. Mardin-Seife steht im Einklang mit den ayurvedischen Prinzipien.

Inhaltsstoffe (INCI): Aqua, Olea Europea, Pistacia Terebin­thus , Sodium Hydroxide, Sodium Chloride.

*Mardin-Seife ist kein Medikament.

ImmagineImmagineImmagineImmagineImmagine